Kreuzberger Tage

Paula Riester – Bezirkspolitikerin aus Berlin

Über mich

Ich bin Paula, 1984 in Berlin geboren, habe an der Freien Universität Jura studiert, danach mein Referendariat unter anderem beim Berliner Integrationsbeauftragten und der Deutschen Botschaft in Zagreb verbracht und anschließend mein 2. Staatsexamen gemacht. Zur Zeit arbeite ich als Justiziarin bei der Leibniz-Gemeinschaft.

Weil ich nicht mehr nur zusehen sondern mitmischen wollte, bin ich 2002 Mitglied der GRÜNEN JUGEND und von Bündnis 90/Die Grünen geworden. Von Mai 2006 bis Mai 2008 war ich Sprecherin im Bundesvorstand der GRÜNEN JUGEND. Seit Mai 2008 sitze ich nun für die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in Friedrichshain-Kreuzberg (Berlin) und bin dort Fraktionssprecherin. Meine Interessensschwerpunkte liegen insbesondere im internationalen, umwelt- und frauenpolitischen Bereich. Außerdem habe ich mich verstärkt mit Integrations- und Asylpolitik beschäftigt. An meiner alten Schule habe ich z.B. mit der GRÜNEN JUGEND die Schulcafeteria auf fairgehandelte Produkte umgestellt und war bei vielen Aktionen zum Thema WTO und GATS dabei. Ansonsten habe ich jahrelang im Wendland gegen die Castortransporte demonstriert.

Und obwohl ich Berlin als waschechte Berlinerin bisher treu geblieben bin, hat es mich immer wieder in die weite Welt gezogen. Mein 11. Schuljahr habe ich in Spokane, Washington, USA verbracht. Nach meinem Abitur ging es für drei Monate nach Kathmandu (Nepal), wo ich in einem Kinderheim gelebt, gearbeitet und eine unvergessliche Zeit erfahren habe. Und im Anschluss an mein Studium habe ich während eines Praktikums bei der Heinrich-Böll-Stiftung in Tel Aviv versucht, dem Nahostkonflikt ein Stück näher zu kommen.

Ansonsten könnt ihr mich von Zeit zu Zeit an den Berliner Kletterwänden finden.

5 Kommentare

  1. Schaue gerade Lettra, wo Dein Blog zur Sprache kommt. Dein Interview finde ich gut.
    Sehr schöne Webseite, werde öfter hier vorbeischauen.
    Gruß aus Köln.

  2. Betr. Der Konflikt der doppelten Standards v. 11.01.09

    Eine glasklare und tiefwurzelnde Analyse.
    Glückwunsch zu diesem Beitrag.

    Jetzt muß ich mir wohl öfter die prima designten (besser-
    gut gestalteten) Seiten ansehen, wegen der guten
    Beiträge.

    Ein Gruß aus Westfalen!

    21.01.09
    vd

  3. Nette Seite – werde da öfter mal vorbeischauen!

    Jungsozialistische Grüße! ;-)

    Carsten

  4. Liebe Paula Riester, können Sie mich vielleicht zum Thema "Tatort" in der Redaktion mal anrufen? 040/3703-3546

    Danke, Grüße aus HH, Alf Burchardt

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.